Colour B4 Extra – Im Test! Spülen Sie Ihre alte Haarfarbe einfach aus!

Hallo meine Lieben,
 
überall im Internet liest man derzeit von einem künstlichen Haarfarben Entferner Namens Colour B4.
Es gibt 2 unterschiedliche Colour B4 Haarfarben-Entferner, zum einen
Colour B4 Extra, dieser eignet sich ideal zur Entfernung dunklerer Farbtöne.
Und zum anderen Colour B4 Normal
, dieser eignet sich ideal zur Entfernung heller bis mittlerer Farbtöne
Getestet habe ich den Haarfarben-Entferner Colour B4 Extra für dunkle Haartöne und berichte Euch nun mit Vorher/Nachher Fotos von meinen Erfahrungen. 

 



Ich selbst bin von Natur dunkel Blond bis Hellbraun.
Ich habe mir meine Haare viele Jahre sehr hell blondiert und letztes Jahr habe ich mich entschloßen meine Haare dunkel zu färben.
Ich wollte es zwar nicht so dunkel wie es letzendlich wurde aber das hatte die Frisöse nicht ganz so verstanden.
Vor ca 3-4 Monaten begonn ich mir die Haare rot zu tönen sodass, daß dunkel braun nicht so langweilig aussieht. 
Nun wollte ich aber gerne einen hellbraunen bis mittelblonden Ton haben, nicht mehr dieses helle Blond sonder etwas natürlicheres.
Ich dachte mir also ich versuche es mit Colour B4, da bei einer reinen Blondierung meine Haare definitiv orange werden würden und ich meine Haare mit soviel prozentigem Wasserstoffperoxid nicht schädigen möchte, was nötig wäre um solch dunkle Haare wieder aufzuhellen.

Hier könnt Ihr Euch die Verkaufsstellen ansehen!




Da eine Blondierung die Pigmente, welche dem Haar die Farbe leihen, oxidativ zerstört, wird das Haar blond. Und ist anders als bei anderen Farben, nicht auswaschbar!

Somit gilt, wenn Ihr Eure Haare schon einmal blondiert habt und diese Blondierung noch nicht rausgewachsen ist, wird Colour B4 Eure Haare nur zur Blondierung zurück bringen können aber nicht zur Naturhaarfarbe.

Hierzu schauen wir mal in die FAQ von ColourB4:



Kann Colour B4 meine Blondierung entfernen?

 

„Nein. Colour B4 kann nur künstlich hinzugefügte Farbpigmente aus den Haaren entfernen. Beim Blondieren werden die natürlichen Farbpigmente geändert und permanent aufgehellt. Eine Aufhellung ist nicht mehr rückgängig zu machen.Colour B4 kann nur die hinzugefügten oxidativen Farbmoleküle aus Ihrem Haar entfernen. Colour B4 kann keine Direktfarben entfernen. Colour B4 kann auch nur maximal den hellsten Farbton wiederherstellen, der sich unter der oxidativen Farbe befindet. Ist Ihr Haar oft mit Peroxid-haltigen Mitteln gefärbt oder gebleicht worden, kann es sein, dass sich Ihre natürlichen Farbpigmente verändert haben. Zudem kommt es eventuell bei Farben wie blau-schwarz, violett, grün oder Henna zu einer Verfärbung der Cuticula (äußere Schuppenschicht). Es ist nicht möglich bei einer Cuticula Verfärbung mit Colour B4 Ihre natürliche Haarfarbe wiederzuerlangen. Überprüfen Sie das Haarfärbemittel, das Sie verwendet haben, bevor Sie Colour B4 anwenden.“

Wollt Ihr also wie ich Eure Haare bloß wieder hell bekommen, ist Colour B4 für Euch scheinbar geeignet.
Möchtet Ihr allerdings zum Naturton zurück wäre die Vorraussetzung dafür, daß Ihr Eure Haare in der Vergangenheit nicht blondiert habt.
Vorab:
Es ist wichtig daß Ihr ein Tiefenreinigungs Shampoo vor der Anwendung von Colour B4 benutzt! z.B. Balea.
Aufkeinenfall darf ein Silikonhaltiges Shampoo verwendet werden.
Bitte beachtet das, dass lange ausspülen der wichtigste Vorgang ist der über die Wirkung von Colour B4 entscheidet!






Schauen wir also mal wie Colour B4 denn eigentlich funktioniert:

Colour B4 minimiert die künstlichen Farbpigmente im Haar, sodass diese ganz einfach ausgespült werden können. Dabei greift Colour B4 Ihre natürlichen Farbpigmente nicht an, sodass Sie den Farbton zurückerhalten, der sich unter der künstlichen Farbe befand.“

Weiter unten findet Ihr weitere Fragen/Antworten zu Colour B4 aus den FAQ´s.
Ich kann nur jedem empfehlen sich die einzelnen Fragen näher anzuschauen.
 



Anwendung in 7 Schritten:

In der Verpackung befinden sich:
1 Anwendungsflasche A-Aktivator
1 Anwendungsapplikator B-Entferner
1 Anwendungsflasche C-Schutzbehandlung
1 Paar Handschuhe
1 Gebrauchsanweisung
 

Schritt 1

Bevor Sie beginnenColour B4 wird in der Regel auf trockenes, frisch gewaschenes Haar aufgetragen, außer Sie wollen nur eine feine Nuance entfernen. Decken Sie die Gegenstände in Ihrer Umgebung und sich selber ab. Sie können sich für Ihren Schutz einen aufgeschnittenen Müllsack umlegen, den Sie vorne mit einer Klammer fixieren. Benutzen Sie aber in jedem Fall die mitgelieferten Handschuhe.

TIPP: Waschen Sie sich bevor Sie beginnen das Haar mindestens zweimal mit einem klärenden Shampoo.

 

Das waschen mit einem tiefenreinigungs Shampoo ist sehr wichtig um die Styling und Silikon Reste rauszuwaschen!

 

Schritt 2
 

Die Mischung

Den Applikator von der Lösungsmittelflasche entfernen (Teil B), den kompletten Inhalt des Aktivators (Teil A) hineingeben und 30 Sekunden lang schütteln. Falls Sie Colour B4 mit einem Pinsel auftragen möchten, können Sie die fertige Mischung in ein Plastikgefäß geben. Colour B4 bitte nie mit Metall in Berührung bringen.
TIPP: Nach dem Mischen kann Colour B4 nicht mehr für weitere Anwendungen aufbewahrt werden.
Schritt 3
 

Das Auftragen

Tragen Sie Colour B4 gleichmäßig auf die Haarpartien auf, bei denen Sie eine Farbkorrektur wünschen. Für eine bessere Genauigkeit können Sie einen Pinsel oder einen grobzinkigen Plastikkamm benutzen. Arbeiten Sie rasch! Je länger Sie warten, desto schwächer wird die Mischung.
TIPP: Falls Sie an empfindlicher Haut leiden, führen Sie vor der Anwendung einen Hauttest durch.
Schritt 4
 

Die Einwirkzeit

Nach dem gleichmäßigen Auftragen lassen Sie das Produkt 30 Minuten (Normal) und bis zu 60 Minuten (Extra) einwirken, damit sich die künstlichen Farbmoleküle in den Haaren zusammenziehen können. Sorgen Sie dafür, dass es im Zimmer nicht kalt ist. Eine kalte Umgebung verlangsamt die Wirkung von Colour B4

TIPP: Wickeln Sie Plastikfolie um Ihr Haar, um die Einwirkzeit zu beschleunigen.
Schritt 5
 

Erstes Spülen und Farbentfernung

Nach der Einwirkzeit sind die Haare bereit für die Spülphase. Die künstlichen Haarmoleküle wurden reduziert, befinden sich aber noch im Haarinneren. Spülen Sie das Haar mindestens 5 Minuten mit warmem Wasser aus und fahren Sie sich dabei mit den Fingern durch das Haar. Die Spülzeit verlängert sich mit der Länge und Fülle der Haare.
TIPP: Lieber länger als kürzer spülen! Erst das Spülen entfernt die losen Moleküle aus dem Haar.
 
Schritt 6
 

Der Schutz

Tragen Sie einen Teil der Schutzbehandlung auf und lassen Sie den Schaum 1 Minute lang einwirken. Danach das Haar zum zweiten Mal mit warmem Wasser mindestens 5 Minuten lang ausspülen.
TIPP: Die Schutz-Behandlung und das Spülen sind die wichtigsten Schritte bei der Colour B4 Anwendung.
 
Schritt 7
 

Der Abschluss

Geben Sie die restliche Schutzbehandlung auf die Haare. Den Schaum wieder 1 Minute lang einwirken lassen und das Haar wie nach einer normalen Haarwäsche ausspülen. Die Anwendung von Colour B4 ist nun abgeschlossen.
TIPP: Warten Sie ab, bis Ihr Haar trocken ist, bevor Sie das Ergebnis beurteilen.

Nun zeige ich Euch meine Erfahrung mit Colour B4

 Ich hoffe Ihr verzeit mir die schlechten Bildaufnahmen.
Aber Ihr wisst ja das einiges gesundheitlich momentan los ist und ich dadurch im Moment oft kurz gebunden bin. Da ich die Bilder scheinbar zu schnell schoß, waren die aussagekräftigeren Bilder verschwommen.
 
 

 

 So sahen meine Haare vor der Anwendung von Colour B4
Recht dunkel und rot.
Der Colour B4 Haarfarben-Entferner wird auf das trockene, frisch gewaschene Haar aufgetragen.
Ihr tragt es wie eine Haarfarbe auf.
Trennt am besten die Haare ab und verteilt es mit einem Kamm gleichmäßig.
Ihr solltet allerdings zügig arbeiten, damit das Ergebnis auch gleichmäßig ist.
Negativ auffallend ist aufjedenfall der Geruch!
Es riecht ziemlich stark nach faulen Eiern.
Aber wer schön sein will muss eben leiden 😉
Der Geruch bleibt recht lange in den Haaren, welche Möglichkeiten es gibt den Geruch rauszubekommen, findet Ihr weiter unten in den FAQ.
 
 
 
 
Ich muss auch gestehen ich habe nicht lange genug ausgewaschen. 
Das merkt man am Ergebnis und daran, daß die Haare sehr schnell nachdunkeln.
Deshalb, wascht bitte lange genug aus, so viel zeit muss sein!
 
 
 
So sahen meine Haare nach der Anwendung von Colour B4 aus.
 
Beim Auswaschen waren die Haare deutlich heller und ein Blondton war schon zu erkennen, allerdings wie eben erwähnt sind die Haare deutlich nachgedunkelt, durch die zu kurze Auswaschzeit.
Die Haare sind aber um einiges heller, als vor der Anwendung.
  
Was natürlich sofort auffällt, die Haare sind orange. Diesen Effekt hätte ich mit einer Blondierung ebenfalls gehabt aber mit dem Colour B4 Haarfarben-Entferner sind meine Haare nicht so geschädigt worden.


Zustand der Haare:

 

Meine Haare waren vor einiger Zeit, durch die letzten rot Tönungen sehr strapaziert, spröde und splissig, weswegen ich die Haare auch abschneiden lies.
Ganz so mitgenommen waren sie nun vor der Anwendung von Colour B4nicht mehr aber recht trocken und spröde sind sie immer noch gewesen.
Nach der Anwendung von Colour B4 waren meine Haare durch das lange auswaschen selbstverständlich extrem trocken.  
Das hat aber nichts mit Colour B4 sondern lediglich mit dem langen waschen zu tun!
 
Nach einer Spülung war auch das Problem vergessen.
Beim genauen hinschauen der Haarstruktur, fällt mir nichts negatives auf!
Kein Spliss oder auffallende Schäden!


 

Ich habe direkt im Anschluss meine Haare blondiert mit der Farbe Toffee 70 Mittelblond von Garnier Nutrisse Creme.
 
 
Ich weis daß ich hätte länger warten müssen, bis zum nächsten färben und/oder blondieren, aber ich bin einfach so extrem ungeduldig 😉
Das hat sich nicht gerade positiv ausgewirkt, denn meine Haare sind weiter nachgedunkelt, aber auch hier liegt die Schuld unter anderem an der zu kurzen Auswaschzeit.











 

So sehen meine Haare nun aus.
Sie sind zwar nicht so wie ich es mir gewünscht hatte aber das bin ich eben selber Schuld.
Sie sind aber deutlich heller zu vorher und nun mehr braun als rot.
Einen Rotstich habe ich aber immernoch.















Mein Fazit:

 

Der Colour B4 Haarfarbe Entferner lässt sich super auftragen, die Anwendung ist super einfach und verständlich.
Etwas anstrengend ist die lange Auswaschzeit die aber unbedingt eingehalten werden muss.



Hinweise!
Colour B4 gibt Ihnen Ihre natürliche Haarfarbe bzw. Ihren hellsten Farbton zurück. Falls Sie Ihr Haar zuvor entfärbt bzw. aufgehellt haben, kann ColourB4 Ihre natürliche Farbpigmentierung nicht wiederherstellen. Auch dunkle Haarfärbemittel können aufhellen. ColourB4 enthält weder Peroxid noch Ammoniakverbindungen oder Entfärbesubstanzen und kann Ihre Haare nicht aufhellen. Falls Sie eine sehr dunkle Farbe oder eine Modefarbe wie feuerrot oder schwarz auf entfärbtes, poröses oder graues Haar aufgetragen haben, weist die Cuticula (äußerste Schuppenschicht) möglicherweise permanente Flecken auf, die ColourB4 nicht entfernen kann. Sollte Ihr Haar Silikonschäden vorweisen oder mit Henna gefärbt worden sein, ist ColourB4 nicht wirksam. Bei langem oder vollem Haar oder bei Farbintensivierungen kann eine mehrmalige Anwendung erforderlich sein.

FAQ´s:

 

Wie lange muss ich nach der Anwendung von ColourB4 warten bis ich meine Haare wieder färben kann? 

Sie können Ihre Haare sofort wieder färben. Die Schutzbehandlung verleiht dem Haar einen pH-Wert, der ein erneutes Färben erlaubt. Bitte achten Sie allerdings auf folgende Faktoren: Ist Ihr Haar durch vorangegangene Färbungen angegriffen, wählen Sie entweder 1.) eine semipermanente Farbe (Stufe 2 Intensivtönung), das auf das nasse Haar gegeben wird oder 2.) eine temporäre Farbe (Stufe 1 Tönung) und lassen Sie sich das Haar vor einer permanenten Färbung mit einer Coloration (Stufe 3) einige Wochen erholen. Danach kann das Haar die Farbe wieder gleichmäßig aufnehmen.


Ich habe Colour B4 benutzt, um eine schwarze Farbe zu entfernen. Die Haare sind immer noch dunkel, was kann ich tun?

Häufig hilft schon ein mehrmaliges Auftragen von ColourB4, da viele künstliche Farbpigmente bei dunklen Farben entfernt werden müssen. Versuchen Sie bei maximal drei Anwendungen von ColourB4 Extra herauszufinden, wie viele Flecken oder Pigmente sich noch entfernen lassen. Im schlimmsten Fall hat sich die natürliche Schuppenschicht durch das schwarze Färbemittel verfärbt. Lassen Sie sich in diesem Fall von einer Fachperson bezüglich einer Bleichung der Haare beraten.

Nach der Anwendung von ColourB4 habe ich meine Haare erneut gefärbt, doch der Farbton ist wieder zu dunkel geraten. Wieso ist das passiert?

Das kann mehrere Gründe haben. Wurden nicht alle Farbmoleküle ausgespült, reoxidiert das neue Haarfärbemittel auch die Moleküle der alten Farbe. Es kann auch sein, dass Ihre Haare vorgeschädigt waren und die Farbe deshalb stärker aufgenommen haben. Es kann auch einfach an der Farbe liegen: Oft fällt das Colorationsergebnis dunkler auf als die Farbe, die auf der Colorationspackung abgebildet wird. Die gute Nachricht ist: Sie können auch Ihre neue Haarfarbe mit ColourB4 behandeln. Benutzen Sie dazu ColourB4 Extra und spülen Sie Ihre Haare gründlich aus. Nach der erneuten ColourB4 Anwendung sollten Sie Ihrem Haar eine Pause vom Colorieren gönnen und das Haar erst einmal ruhen lassen.


Ich habe ColourB4 aufgetragen, doch mein gefärbtes Haar hat sich kein bisschen verändert. Liegt das an meinem Haar?

Ein Grund könnte eine Ansammlung von Pflege- oder Stylingprodukten sein, die das Haar überzogen haben und dadurch verhindert haben, dass ColourB4 in das Haarinnere eindringt. Ein anderer Grund für die mangelnde Wirkung könnten Silikonschäden sein. Viele Produkte enthalten Silikone, die erst einmal für das Haar unschädlich sind, doch mit regelmäßiger Hitze das Haar umhüllen können, wie ein Plastikkokon. Silikonschäden sind nicht leider entfernbar, doch Pflege- und Stylingrückstände können Sie durch mehrmalige Haarwäschen mit einem klärenden Shampoo entfernen. Tragen Sie danach ColourB4 Extra auf.

Was kann ColourB4 nicht?

ColourB4 kann nur die hinzugefügten oxidativen Farbmoleküle aus Ihrem Haar entfernen. ColourB4 kann keine Direktfarben entfernen. ColourB4 kann auch nur maximal den hellsten Farbton wiederherstellen, der sich unter der oxidativen Farbe befindet. Ist Ihr Haar oft mit Peroxid-haltigen Mitteln gefärbt oder gebleicht worden, kann es sein, dass sich Ihre natürlichen Farbpigmente verändert haben. Zudem kommt es eventuell bei Farben wie blau-schwarz, violett, grün oder Henna zu einer Verfärbung der Cuticula (äußere Schuppenschicht). Es ist nicht möglich bei einer Cuticula Verfärbung mit ColourB4 Ihre natürliche Haarfarbe wiederzuerlangen. Überprüfen Sie das Haarfärbemittel, das Sie verwendet haben, bevor Sie ColourB4 anwenden.

Weshalb wird empfohlen nach ColourB4 entweder eine temporäre oder semipermanente Farbe aufzutragen?

Generell führen permanente Farben (Stufe 3 Colorationen) zu intensiveren Ergebnissen als semipermanente (Stufe 2 Intensivtönungen) oder temporäre (Stufe 1 Tönungen) Farben, weshalb in permanenter Farbe auch stärkere Chemikalien vorhanden sind. Um Ihren Haaren etwas Ruhe zu gönnen, können Sie eine temporäre oder semipermanente Farbe nach dem Entfärben verwenden. Diese enthalten weniger starke Haarfärbemittel. Verwenden Sie auch temporäre Farbe, wenn Ihr Haar sehr trocken ist, da das Wasserstoffperoxid in permanenten und semipermanenten Haarfarben das Haar nur noch weiter austrocknen lassen.

Was sind Direktfarben oder Tönungen?

Direktfarben sind Tönungen. Tönungen verfärben nur die Haaroberfläche, die Cuticula. ColourB4 ist entwickelt worden, um oxidative Haarfarben zu entfernen. Ob ColourB4 auch Tönungen entfernen kann, hängt vom individuellen Zustand Ihrer Haare ab. Wir können es nicht garantieren. Wir empfehlen Ihnen, die Wirksamkeit erst an einer unauffälligen Stelle an einer kleinen Strähne zu testen.

Was ist eine Cuticula-Verfärbung und kann ColourB4 eine Cuticula-Verfärbung entfernen?

Die Cuticula ist die oberste Schuppenschicht der Haare. Diese kann aus verschiedenen Gründen verfärbt worden sein. Zum einen ist die Schuppenschicht angegriffener, blondierter oder grauer Haare anfälliger für Verfärbungen. Auch Direktfarben wirken auf der Haaroberfläche und können diese permanent verfärben. ColourB4 ist entwickelt worden, um oxidative Haarfarben aus dem Haarinneren zu entfernen. Ob ColourB4 auch den Direktfarben-Anteil von einer bestimmten Coloration entfernen kann, hängt vom individuellen Zustand Ihrer Haare ab. Wir können es nicht garantieren. ColourB4 kann keine permanente Verfärbung der Cuticula entfernen. Wir empfehlen Ihnen, die Wirksamkeit erst an einer unauffälligen Stelle an einer kleinen Strähne zu testen.

Wieso fühlen sich meine Haare so trocken an nach der Anwendung mit ColourB4?

Der Grund, wieso Ihre Haare sich nach der Anwendung trocken fühlen, ist, dass ColourB4 alle Reste von Pflegemitteln (z. B. Shampoo- und Balsam-Rückstände) entfernt hat. Auch jegliche Wasserstoffperoxid-haltige Colorationen trocknen die Haare aus. Prinzipiell: desto öfter man seine Haare färbt, desto trockener werden sie, aber auch andere individuelle Faktoren beeinflussen den Zustand und die Widerstandsfähigkeit der Haare. Um Ihre Haare wieder gewohnt geschmeidig zu bekommen, sollten Sie sie wieder mit Pflegemitteln behandeln. Die in der Packung enthaltene Pflegespülung dient diesem Zweck, aber manchmal ist es nötig, noch weitere Mittel anzuwenden.
 

Wird ColourB4 meine natürliche Haarfarbe, z. B. am Ansatz, verändern?

ColourB4 ist entwickelt worden, um künstliche Farbpigmente in den Haaren zu entfernen. ColourB4 greift die natürlichen Farbpigmente nicht an und kann die natürliche Farbe nicht verändern.

Wieso haben meine Haare nach der Anwendung mit ColourB4 einen Rot-Stich?

Der Rot-Stich kommt davon, dass ColourB4 die künstliche Farbe tatsächlich entfernt hat. Die vorangegangenen Colorationen haben Ihren Naturton aufgehellt (alle permanenten Haarfarben enthalten Wasserstoffperoxid, ein Bleichmittel). Die meisten natürlichen Haarfarben haben einen Rot-Anteil und wenn man sie aufhellt, kommt dieser zum Vorschein.

Kann ColourB4 meine Blondierung entfernen?

Nein. ColourB4 kann nur künstlich hinzugefügte Farbpigmente aus den Haaren entfernen. Beim Blondieren werden die natürlichen Farbpigmente geändert und permanent aufgehellt. Eine Aufhellung ist nicht mehr rückgängig zu machen.

Ich habe meine Haare immer mit permanenten Colorationen gefärbt. Wieso hat ColourB4 nicht die ganze Farbe entfernt?

Es kann mehrere Gründe haben, wieso ColourB4 nicht die ganze Farbe entfernen konnte. Manchmal ist eine mehrfache Anwendung von ColourB4 nötig, um die Farbe von mehreren Colorationen komplett zu entfernen. Sollten Sie silikonhaltige Pflegeprodukte benutzt und Ihre Haare hohen Temperaturen ausgesetzt haben (z. B. Glätteisen), kann das Silikon verschmolzen sein. ColourB4 kann auf silikongeschädigtem Haar nicht wirken, weil die Inhaltsstoffe gar nicht in das Haarinnere gelangen können. Silikonschäden kann man leider nur rauswachsen lassen. Ein weiterer möglicher Grund ist, dass manche Colorationen, insbesondere intensive Rot-Töne und Modefarben wie z.B. Schwarz oder Blau, einen hohen Direktfarben-Anteil haben, um die Farben länger, tiefer und intensiver erscheinen zu lassen. ColourB4 ist entwickelt worden, um oxidative Haarfarben zu entfernen. Ob ColourB4 auch den Direktfarben-Anteil von Ihrer alten Coloration entfernen kann, hängt vom individuellen Zustand Ihrer Haare ab. Wir können es nicht garantieren.

Ich habe meine Haare immer nur dunkler gefärbt und wollte die Farbe mit ColourB4 entfernen. Jetzt sehen meine Haare heller aus als meine Naturhaarfarbe. Wieso konnte ColourB4 mir meine natürliche Haarfarbe nicht wiederherstellen?

Fast alle semipermanenten und permanenten Haarfarben, auch dunkle Farben, enthalten Wasserstoffperoxid, ein Oxidationsmittel, das gleichzeitig eine Bleiche ist. Durch die vorangegangenen Colorationen haben Sie Ihre Haare mehrfach Wasserstoffperoxid ausgesetzt und haben somit die natürlichen Farbpigmente aufgehellt. ColourB4 kann eine Aufhellung nicht rückgängig machen.

Werde ich meine natürliche graue Haarfarbe zurückbekommen wenn ich ColourB4 anwende?

Wenn Sie von Natur aus graue oder weiße Haare haben, haben Ihre Haare keine Farbe, die ColourB4 wieder zum Vorschein bringen kann. Daher ist das Farbergebnis, das Sie nach ColourB4 haben werden, nicht vorherzusagen. Wahrscheinlich wird die Coloration, die Sie benutzt haben, Ihre Cuticula (die äußerste Schuppenschicht Ihrer Haare) verfärbt haben. Zudem können weitere Faktoren, z. B. die Porosität der Haare, Silikonreste oder Rückstände anderer Pflegemittel, das Farbergebnis beeinflussen. Am besten testen Sie ColourB4 erst an einer Probesträhne, bevor Sie ColourB4 auf Ihr ganzes Haar auftragen.

Wieso sind meine Haare nachgedunkelt? Sie waren direkt nach dem Spülen viel heller.

Sie haben Ihre Haare nach der Anwendung von ColourB4 nicht lange und gründlich genug gespült. Dadurch sind noch Farbmoleküle der alten Coloration in Ihren Haaren geblieben. Diese Moleküle sind im Kontakt mit dem Sauerstoff der Luft erneut oxidiert (aufgeblasen) und haben ihre ursprüngliche Farbe angenommen. Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihre Haare erneut mit ColourB4 behandeln können! Wir empfehlen Ihnen, 72 Stunden abzuwarten, bevor Sie ColourB4 erneut anwenden, damit alle verbliebenen Farbmoleküle oxidiert sind. Beachten Sie nach der Anwendung, dass Sie Ihre Haare gründlich und lange genug spülen. Obwohl das Spülwasser klar ist, können Farbpigmente immer noch darin enthalten sein, die für das bloße Auge nicht sichtbar sind – anders als bei einer Coloration!

Ich habe meine Haare nach der Colour B4-Anwendung erneut mit einer permanenten Haarfarbe gefärbt und meine Haare haben wieder die gleiche Farbe angenommen, die ich vor ColourB4 hatte. Was ist passiert?

Sie haben Ihre Haare nach der Anwendung von ColourB4 nicht lange und gründlich genug gespült. Dadurch sind noch Farbmoleküle der alten Coloration in Ihren Haaren geblieben. Diese Moleküle wurden von dem Oxidationsmittel in der neuen Coloration erneut oxidiert (aufgeblasen) und haben ihre ursprüngliche Farbe angenommen. Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihre Haare erneut mit ColourB4 behandeln können! Beachten Sie dabei, dass Sie Ihre Haare länger spülen. Obwohl das Spülwasser klar ist, können Farbpigmente immer noch darin enthalten sein, die für das bloße Auge nicht sichtbar sind – anders als bei einer Coloration!

Wie lange sollte ich nach einer ColourB4 Anwendung warten, bevor ich meine Haare blondiere?

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Haaren und Ihrer Kopfhaut eine Woche Pause zu gönnen, bevor Sie Ihre Haare blondieren. Obwohl ColourB4 keine Bleichmittel oder Ammoniak enthält, ist es eine chemische Behandlung und Sie sollten Ihre Haare immer ausruhen lassen bevor Sie ein weiteres Mittel anwenden.

Darf ich ColourB4 während der Schwangerschaft anwenden?

Ja, Sie können ColourB4 auch während der Schwangerschaft anwenden. Allerdings empfehlen wir Ihnen besonders im ersten Schwangerschaftsdrittel einen Arzt zu konsultieren, falls Sie Bedenken haben.

Wurde ColourB4 an Tieren getestet?

ColourB4 wird in Großbritannien hergestellt und unterliegt dadurch den allgemeinen Regelungen, die für kosmetische Mittel in der Europäischen Union seit dem 11. März 2013 gelten. Aber schon vor diesem Stichtag wurden bei der Entwicklung von ColourB4 keine Tierversuche gemacht. Der Hersteller hat auch sichergestellt, dass keiner der Lieferanten, der die Inhaltsstoffe liefern, Tierversuche macht.

Kann ich ColourB4 auf meinen Echthaarverlängerungen (sogenannten Extensions) auftragen?

ColourB4 kann künstliche Haarfarbe von ungebleichten Echthaarverlängerungen entfernen. Allerdings werden quasi alle Echthaarverlängerungen chemisch behandelt – sie werden komplett geblichen und mit einer neuen Farbe gefärbt. ColourB4 wird auch diese Coloration entfernen und das Ergebnis wird höchstwahrschein ein Kupfer-Ton sein.

Kann ich Schwarzkopf Live Color XXL mit ColourB4 entfernen?

Einige bekannte Marken-Colorationen haben einen hohen Direktfarben-Anteil, um die Farben länger, tiefer und intensiver erscheinen zu lassen. ColourB4 ist entwickelt worden, um oxidative Haarfarben zu entfernen. Ob ColourB4 auch den Direktfarben-Anteil von einer bestimmten Coloration entfernen kann, hängt vom individuellen Zustand Ihrer Haare ab. Wir können es nicht garantieren. Wir empfehlen Ihnen, die Wirksamkeit erst an einer unauffälligen Stelle an einer kleinen Strähne zu testen.

Entfernt ColourB4 auch Directions- oder Manic Panic -Haarfarbe?

Directions und Manic Panic Farben sind Tönungen und keine oxidativen Haarfarben. ColourB4 ist entwickelt worden, um oxidative Haarfarben zu entfernen. Ob ColourB4 auch Directions entfernen kann, hängt vom individuellen Zustand Ihrer Haare ab. Wir können es nicht garantieren. Wir empfehlen Ihnen, die Wirksamkeit erst an einer unauffälligen Stelle an einer kleinen Strähne zu testen.

Ich möchte, dass meine Haare nur leicht aufgehellt werden. Kann ich verhindern, dass ColourB4 zu viel Farbe entfernt?

Selbstverständlich geht das! Sie haben ein paar Möglichkeiten: Um möglichst wenig Farbe zu entfernen können Sie eine Nuancenreinigung mit ColourB4 Normal machen. Dabei tragen Sie ColourB4 auf das nasse Haar auf und lassen es nur 10 Minuten einwirken. Sie können auch wie gewohnt ColourB4 auf das trockene, saubere Haar auftragen und die Einwirkzeit bei Bedarf verkürzen. Am besten testen Sie erst auf einer kleinen Probesträhne, wie lange ColourB4 einwirken muss, um die gewünschte Aufhellung zu erzielen. Danach können Sie ColourB4 auf Ihr gesamtes Haar auftragen und gleich lang einwirken lassen. Sie können auch ColourB4 Normal anstatt ColourB4 Extra benutzen – Die Formel von ColourB4 Normal ist nicht so stark und wird deswegen weniger Farbe entfernen wie die gleiche Menge ColourB4 Extra aufgetragen auf derselben Ausgangsfarbe.

Meine Haare waren wirklich sehr trocken, bevor ich sie gefärbt habe. Wird dieser Zustand mit ColourB4 noch schlimmer? Kann ich meine Haare danach sofort wieder färben?

ColourB4 wird den Zustand Ihrer Haare nicht unbedingt noch verschlimmern, aber auch nicht verbessern. Sie können ColourB4 anwenden, sollten aber nicht gleich wieder eine neue permanente Coloration anwenden. Der Grund hierfür ist: Wenn Sie eine permanente Coloration auf trockenes oder poröses Haar auftragen, so kann das Ergebnis viel dunkler und intensiver ausfallen als Sie möchten und Sie müssten ColourB4 erneut anwenden. Sie sollten dem Haar also immer eine Erholungszeit gönnen und abwarten, bis es sich wieder in einem idealen Zustand präsentiert. Nach mehreren Farbbehandlungen braucht Ihr Haar eine Ruhephase. Wählen Sie daher eine temporäre Farbe (eine Tönung der Stufe 1), ohne Wasserstoffperoxid und Ammoniak und benutzen Sie diese 4 Wochen. Behandeln Sie Ihr Haar auch mit Pflegeprodukten. Hat sich der Zustand Ihrer Haare nach 4 Woche gebessert, so können Sie wieder auf eine Intensivtönung (eine semipermanente Farbe der Stufe 2) oder auf eine permanente Coloration (Stufe 3) umsteigen.

Kann ich am Tag der Anwendung von ColourB4 eine Dauerwelle oder eine permanente Haarglättung beim Friseur machen lassen?

Theoretisch schon (wenn Sie Ihre Haare nicht gleich wieder gefärbt haben). Die Schutzbehandlung verleiht Ihrem Haar einen pH-Wert, bei dem sich eine Dauerwelle oder Haarglättung machen lässt. Allerdings sind sowohl Dauerwellen wie Haarglättungen äußerst stressige Prozeduren für das Haar. Nach der Anwendung von Colour B4 wird deshalb empfohlen, mindestens zwei Wochen abzuwarten, bis eine der Behandlungen durchgeführt wird.

Wieso sollte ich ColourB4 erst an einer unauffälligen Stelle testen?

Wir möchten, dass Sie mit Ihrer Haarfarbe glücklich sind. Das endgültige Ergebnis einer Anwendung von ColourB4 hängt jedoch von vielen individuellen Faktoren ab. Manchmal sind wir uns gar nicht dessen bewusst, welche Färbemittel wir auf unsere Haare auftragen haben oder in welchem Zustand sie sich wirklich befinden. Deshalb empfiehlt es sich immer, ColourB4 erst an einer Probesträhne an einem unauffälligen Ort (z.B. am Nacken) zu testen. Dann können Sie besser vorhersagen, wie Ihre Haare aussehen werden, wenn Sie ColourB4 auf dem gesamten Haar auftragen.

Wieso riechen meine Haare noch nach dem Spülen? Wie werde ich den Geruch wieder los?

Es ist ganz individuell, wie lange der Geruch in den Haaren wahrnehmbar ist. Wenn man wirklich gründlich gespült hat, sollten die Haare kaum riechen. Ansonsten verfliegt der Geruch mit der Zeit. Man kann ihm auch entgegenwirken, in dem man eine tiefenwirksame Haarkur oder eine Natron-Lösung anwendet. Dazu musst Du 1-2 Esslöffel Natron (aus dem Backwaren-Regal im Supermarkt) in ein wenig Wasser vermischen, die Paste auf die Haare auftragen und nach kurzer Einwirkzeit wieder ausspülen.

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. Wow, das nenn ich wirklich mal einen ausführlichen Bericht mit allem was man darüber wissen muss, was man beachten muss und welche Fehler man eher vermeiden sollte. Vielen, vielen Dank dafür und ich finde das Ergebnis trotzdem prima. Auch wenn ich nicht gesehen habe wie blond deine Haare direkt danach gewesen waren. Ich bin jetzt auf jeden Fall so angefixt, dass ich mir den ‚Entfärber‘ wohl auch zulegen werden. 🙂

    GLG
    Melanie

    Antworten

    • Hallo Melanie, vielen Dank.
      Es freut mich daß dir der Bericht gefällt.

      Ich hatte leider nicht damit gerechnet, daß die Haare bis zum trocknen so nachdunkeln, sonst hätte ich sofort beim auswaschen noch Fotos gemacht.
      Sie waren wirklich sehr hell gelb/orange.

      Ich drücke dir die Daumen und hoffe daß du deine Wunschfarbe erreichst.

      Liebe Grüße Mona

      Antworten

  2. Hallo,
    da hast du echt einen super informativen bericht geschrieben! Total interessant! Das hat bestimmt eine menge zeit gekostet! Ich selbst habe zur Zeit hellblondes Haar, smit kommt so ein Produkt für mich zur Zeit nicht in Frage. Aber ich wechsel ja auch ganz gerne mal meine Haarfarbe =)

    Lg Samy

    Antworten

  3. Wie läufts eigentlich mit Garnier Haarfarben? Die sind doch eine der besten… Kann man diese leicht entfernen? Ich habe schwarz gefärbte Haare aber es ist auch schon sehr viel ausgewaschen… ich hoffe es klappt!

    Antworten

    • Hallo Mila, ich kenne mich mit den einzelnen Haarfarben da leider nicht aus, aber ich habe in diversen Gruppen auch schon Bilder gesehen bei denen auch Haarfarben von Garnier zum Teil entfernen lassen haben. Das ist aber natürlich ohnehin individuell, eine Garantie gibt es dafür leider nicht.

      Ich drücke dir die Daumen

      Liebe Grüße
      Mona

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*