Der Philips Smart TV 8100er Serie im Test

 

In meinem heutigen Bericht möchte ich Euch den neuen 48-Zoll Philips Smart TV der 8100er Serie, mit der aufregenden Ambilight-Technologie, vorstellen, den ich als einer von 50 TV Movie Scouts ausführlich testen durfte.

Mit seinen scharfen Bildern, dem klaren Ton und der Ambilight Technologie konnte er uns trotz ein paar verzeihlichen Mängeln, so sehr überzeugen das wir ihn im Anschluss zum Test auf jeden Fall erwerben werden. Hierzu bietet TV Movie Scout den Testern die Möglichkeit, ihn als Dankeschön für den Test, für einen günstigen Preis zu übernehmen.


 

Bei dem Testgerät handelt es sich um den ultraschlanken 3D fähigen, Full HD-Fernseher powered by Android™ der Philips 8100er Serie mit der Modellbezeichnung: 48PFS8159/12. Geliefert wurde dieser mit folgendem Zubehör:

  • 2 x Active3D-Brille
  • Fernbedienung
  • 2 x AA-Batterien
  • Tischfuß
  • Netzkabel
  • Kurzanleitung
  • Broschüre zu rechtlichen und Sicherheitsinformationen

 

20150522_202318

Ich muss zugeben ich war zunächst schon fast ein wenig überfordert als es an den Bericht ging, weil ich garnicht wusste wo genau ich überhaupt anfangen sollte. Der Philips Smart TV bietet eine Menge Features und macht auch optisch so einiges her.

Der Markt ist ja mittlerweile regelrecht überhäuft, mit neuer und immer besser werdender Technik. Hat man sich einmal einen recht neuen und guten TV zugelegt ist man in aller Regel für die nächsten Jahre abgedeckt. Umso ärgerlicher empfinde ich persönlich es immer, wenn kurze Zeit später schon Geräte mit neuer und besserer Technologie erscheinen. Von alleine wären wir wohlkaum auf die Idee gekommen uns ein neues Fernsehgerät zuzulegen, denn wie gesagt wenn man es erst einmal hat bleibt es in der Regel eine Weile und man vermisst ja schließlich nichts wenn man die neuen Geräte noch nicht kennt.

Nachdem wir allerdings nun den Philips Smart TV kennen und lieben gelernt haben, haben wir uns auch entschieden das Gerät am Ende des Tests zu erwerben. Der Philips Smart TV hat uns mit seinen scharfen Bildern und lebhaften Farben absolut überzeugt und die Ambilight Technologie hat uns regelrecht um den Finger gewickelt.

Das ein Fernsehgerät auch noch einen Quadcoreprozessor besitzen kann war uns nun wirklich völlig neu.

Design

20150610_185403

Der Philips Ultra HD TV zieht mit seinen 48 Zoll und 121cm Bildschirmdiagonale, trotz des relativ schlichten Designs, die Blicke der Gäste voll auf sich. Mit seinem ultraschlankem Design und dem super schmalen Alu-Rahmen wirkt der Philips Smart TV trotz der recht stolzen Größe nicht erdrückend und passt auch super in kleinere Räume ohne beengend zu wirken. Das Design ist sehr schlicht und findet in nahezu jeder Einrichtung Anklang. Der Alu-Rahmen sowie der Alu-Standfuß werten den TV optisch sehr auf.
Auf seinem hochwertigen und breiten Standfuß steht der Philips Smart TV sehr stabil, dies ist mir persönlich außerordentlich wichtig da ich vier Stubentiger besitze die auch gerne mal am TV entlangspazieren, es gibt durchaus einige Geräte die etwas wackelig auf den Beinen stehen und den Eindruck erwecken schnell umzufallen wenn die Katze mal in Schmuselaune mit dem Fernseher ist, diese Sorge hat man hier aber keinesfalls.

 

Der Philips Ultra HD TV verfügt über Ambilight-Technologie.

Was ist das genau, haben wir uns natürlich zunächst gefragt nachdem diese hier so hoch gelobt wird und haben uns natürlich genauer informiert.

Bei der Ambilight-Technologie handelt es sich um LEDs die sich auf der Rückseite des Fernsehers befinden und die umgebende Wand an zwei, drei oder allen vier Seiten beleuchten. Diese LEDs verfolgen die Geschehnisse auf dem Bildschirm in Echtzeit und sollen das Fernseherlebnis mit dem zarten Lichtschein noch mitreißender und intensiver werden lassen.
Außerdem soll es sich der Stimmung anpassen, indem man den entsprechenden Modus des Ambilight-Fernsehers aktiviert. So eignet sich beispielsweise bei spannenden Filmen der Modus „lebhaft“ und bei romantischer Stimmung der „Komfort“ Modus.
Aber auch einen „Spielemodus“ gibt es, auch dieser verfolgt die Geschehnisse des Bildschirms in Echtzeit und wir können bestätigen das es wirklich einfach unglaublich mitreißend wirkt.
Es schafft das Gefühl von Bewegung im ganzen Raum, als sei man mitten im Spiel. Gerade bei Actionspielen wirkt es so lebhaft und real.

Ich war von Anfang an total fasziniert wie schnell der TV die Farbe auf dem Bildschirm erkennt und das Amibilight die passende Farbe wiedergibt. Sind auf dem Bildschirm bspw. links und rechts je unterschiedliche Farben wiedergegeben , gibt diese auch das Ambilight so wieder. So leuchtet beim Ambilight bspw. in der Vodafonewerbung die eine Seite rot und die andere weiß im Hintergrund, wenn das Logo erscheint. Das vergrößert optisch den Bildschirm nochmal beim TV schauen.
Es gibt noch die Möglichkeit mit einem Ambilight+hue-Kit dieses mitreißende Feeling in den ganzen Raum zu übertragen indem man die in dem Kit enthalten hue-Lampe im Raum beliebig anbringt. Diese sind kabellos mit dem TV verbunden und somit ist die Anbringung problemlos überall möglich.

Ihr könnt das Ambilight an Eure Wandfarbe anpassen. Außerdem könnt ihr im Entspannungsmodus die Bewegungen des Ambilight ausschalten und lediglich für Hintergrundbeleuchtung sorgen.

Die Ambilightfunktion lässt sich natürlich auch ausschalten, sowie heller oder dunkler einstellen.

Diese Technologie war uns absolut neu und wir sind wirklich hochauf begeistert. Das Ambilight lässt den Bildschirm noch weiter wirken und man blendet bei einem spannenden Film oder Spiel völlig aus das man auf einen Bildschirm schaut, dazu trägt der extrem schmale und unauffällige Rahmen des Gerätes natürlich auch einiges bei. Somit hält es auf alle Fälle was es verspricht, denn die Filme und Spiele sind auf diese Weise,  deutlich mitreißender und intensiver. Aber auch das Ambiente ist fabelhaft. Bei diesem Gerät handelt es sich um die vierseitige Ambilight Version.

Auf den Umstieg zum normalen Fernsehen wirkt dieses mittlerweile mehr als langweilig und man hat das Gefühl es fehle etwas, genaugenommen tut es das ja auch.

 


 

20150610_183034

Die Auflösung von 1920 x 1080p des Ultra HD TVs, sorgt für ein scharfes und natürliches Bild.
Die natürlichen und dennoch sehr intensiven Farben und der gute Kontrast konnten uns überzeugen. Das Bild ist hell, überstrahlt dabei aber absolut nicht. Auch seitlich betrachtet ist das Bild scharf und die Farben intensiv. Die Bewegungen allerdings stellt der Smart TV oft etwas unscharf dar.


Der Klang des Smart Tvs besitzt einen druckvollen und klaren Ton und verzerrt auch bei höheren Lautstärken nicht. Bisher hatten wir immer ein Soundsystem am vorherigen Fernseher angeschlossen, welches nun nicht mehr zwingend notwendig wäre.


Der Philips Smart TV  bietet ein übersichtliches Angebot an Apps und ist gut vernetzt. Alle von uns benötigten Apps konnten wir problemlos über den Google Playstore herunterladen, dazu muss ich aber auch erwähnen das wir solche Funktionen am TV eher selten nutzen und daher keine sehr hohen Ansprüche an die Vielfältigkeit der Apps haben. Für richtig begeisterte Smart-TV-Fans könnten die Funktionen vielleicht etwas ernüchternd wirken. Zur Installation der Apps stehen 1,6GB Speicherplatz zur Verfügung.


Die Navigation im Browser ist etwas mühsehlig, die Navigationstasten der Fernbedienung lassen sich zwar als Maus nutzen, allerdings funktioniert bei unserem Gerät diese Funktion leider nicht so richtig. Es gibt zwar die Möglichkeit eine USB Maus anzuschließen, allerdings hat sich bei uns der TV immer wieder aufgehangen und ist zum ursprünglichen Menü zurück gesprungen, wenn wir diese angeschlossen haben.
Das Heimnetzwerk lässt sich dank kabelosem WiFi ganz einfach mit dem TV verbinden. Ihr könnt außerdem das laufende Programm per Wlan auf andere Geräte wie Euer Tablet oder Smartphone übertragen. Bei stabiler Wlan Verbindung funktioniert dies einwandfrei.
Auf dem Fernsehgerät befindet sich das Betriebssystem Android und der damit zusammenhängende „Google Play Store“. Die Navigation ist einfach und fast selbsterklärend.
Der Quadcore Prozessor sorgt für schnelle Reaktion und öffnet die Apps ohne jegliche Verzögerungen.


Der Philips Smart TV verfügt außerdem über eine integrierte Smart-Kamera für Skype und die Gestensteuerung.

Die Gestensteuerung ist ein nettes, wenn auch nicht notwendiges Feature, wenn diese aber auch wirklich funktionieren würde wäre es natürlich schöner. Leider tut sie dies mehr schlecht als recht. Bei der Nutzung der Gestensteuerung wäre es wohl empfehlenswert einen Staubwedel in die Hand zu nehmen, dann hat man wenigstens etwas produktives damit erreicht wie wild in der Gegend rumzuwedeln. Nur selten erkennt die Kamera auch wirklich eine, oder zumindest die richtige Geste. Bei schlechten Lichtverhältnissen braucht man sich erst garnicht die Mühe zu machen.


 

Der Smart TV bietet einige Funktionen, aber um sich den Namen Smart-TV zu verdienen, gehört unserer Meinung nach aber doch noch ein wenig mehr dazu!

 

Die Fernbedienung ist ein wahres Multitalent.

20150527_112210

20150527_112146

 

Sie verfügt über alle gängigen Funktionen wie der Lautstärke und Pfeiltasten, Teletext, Einstellungs und Menüknöpfe, kann als Maus genutzt werden und besitzt auch eine vollständige Tastatur auf der Rückseite. Die Tastatur ist zunächst etwas gewöhnungsbedürftig da diese in zwei Teile je links und rechts gespalten ist, aber mit ein wenig Routine funktioniert das ganz gut.
Auch eine Sprachsteuerung besitzt die Fernbedienung mit der sich der TV navigieren lässt. Die Sprachsteuerung schwächelt jedoch hin und wieder ein wenig, sodass wir diese nicht nutzen, da dies schnell nervig wird.

 

Beim Philips Smart TV handelt es sich um ein 3D fähiges Gerät

Die 3D Funktion konnte uns in allen Belangen völlig überzeugen, sie wirkt sehr klar und realistisch. Bei den mitgelieferten 3D Brillen allerdings könnte man fast glauben, Philips erlaubt sich einen Scherz mit seinen Kunden. Bei dem sehr stolzen Preis mit einer UVP von immerhin 1199€ kann ich dann doch etwas hochwertigeres erwarten! Hier werden wir uns auf jedenfall noch hochwertigere Brillen kaufen müssen. Die batteriebetriebenen Brillen wirken sehr instabil und „billig“, sie drücken etwas und lassen sich an den Bügeln nicht einklappen, weshalb sie alles andere als platzsparend sind.

 

Fazit

Bei der Beurteilung des Preisleistungsverhältnis befinde ich mich etwas im schwanken. Der Fernseher hat ein klares und scharfes Bild, einen klasse Ton und ein wirklich tolles Design. Für unsere Ansprüche besitzt er wirklich alles was WIR benötigen.

Bei Bewegungen schwächelt die Schärfe teilweise allerdings etwas und als Smart TV hat er in unserem Test mehr schlecht als recht abgeschlossen, da viele Funktionen wie die Gestensteuerung einfach nicht reibungslos funktionieren und auch das Angebot an Apps etwas mager ausfällt. Außerdem hängt er sich des öfteren beim surfen auf. Wir legen allerdings auch keinen sonderlich hohen Wert auf diese Funktionen, jedoch möchte man ja auch das sie einwandfrei funktionieren wenn man sie schon besitzt. Wenn jemand einen reinen Smart TV sucht könnte er von ein paar dieser Mängel schon recht schnell genervt sein. Ich habe allerdings auch kein vergleichbares Gerät in der Preisklasse getestet um zu beurteilen wie er gegenüber anderen abschneidet um zum Preisleistungsverhältnis genaueres sagen zu können.

Das Ambilight allerdings ist schon ein absolutes Highlight und für uns auch der Hauptgrund warum wir uns entschieden haben das Gerät im Anschluss an den Test zu erwerben. Das Ambiente beim fernsehen ist einfach unglaublich toll.

Alles in allem ist es ein super Gerät mit tollem Bild, gutem Klang und super Design. Die Mängel die wir feststellen konnten beziehen sich lediglich auf den Smart Bereich und die Vernetzung, alles Dinge die unserer Meinung nach zwar nette Spielereien aber nicht zwingend notwendig sind.

Der TV besitzt noch einige weitere vielseitige Funktionen durch die wir uns bis jetzt noch nicht komplett durcharbeiten konnten, daher gibt es hier noch ein Menge zu entdecken auch nach dem offiziellen Test noch.

Alle technischen Daten könnt Ihr direkt hier von Philips entnehmen, da diese Auflistung für diesen Beitrag hier einfach viel zu lang wäre.

Ich möchte mich nochmal bei Philips und TV Movie herzlich für das entgegen gebrachte Vertrauen und die tolle Betreuung bedanken.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Der Fernseher ist echt super. Und die größe ist auch völlig ausreichend für ein normales Wohnzimmer. Ich hab ihn bisher nur im Geschäft gesehen, aber da hat er mich voll begeistert.

    Antworten

  2. Wow, beeindruckend und ein klein wenig neidisch bin ich da. Wie wird man denn Probegucker? Und, konntet ihr den TV auch behalten?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*