Pfannenbrot

 

Hallo Ihr Lieben,

da mich nun schon so viele auf mein Pfannenbrot angesprochen haben und es einige Rezeptanfragen gab, habe ich mich entschlossen Euch gleich einen Beitrag zu posten.

Das Pfannenbrot war bisher der Renner bei jeder Grillparty.

13442185_1147280581960331_6854356590467994366_n

 

Was Ihr braucht:

  • Eine beschichtete Pfanne
  • 400 g Mehl
  • 100g Hartweizengrieß
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 gut gehäufter TL Salz
  • 1 gestrichener TL Zucker
  • 280-290 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL ÖL

Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und 5 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Hartweizengrieß, Salz und Zucker mischen. Anschließend das Hefe-Wassergemisch zur Mehlmischung geben und mit einem Handrührgerät oder der Küchenmaschine, gut 5-10 Minuten durchkneten. Zum Schluss kommt der EL ÖL dazu.
Der Teig sollte nicht mehr klebrig sein und nicht zu trocken. Er sollte sich beim kneten leicht vom Schüsselrand lösen und eine homogene Masse sein.

Nun wird der Teig abgedeckt und ca. eine Stunde ruhen gelassen bis er deutlich aufgegangen ist.

Den Teig nach der Ruhezeit nochmal gründlich mit den Händen durchkneten. Anschließend den Teig zu einer gleichmäßig dicken Rolle formen, von der Ihr nun, gleichmäßig dicke Scheiben abschneiden könnt. Wie viele ihr nehmt, ist ganz Euch überlassen. Ich mache aus der Menge Teig meist 8 Pfannenbrote.
Jetzt formt Ihr aus den Scheiben kleine Kugeln und lasst sie nochmal mit einem leicht feuchten Tuch abgedeckt, 10 Minuten ruhen. In der Zeit erhitzt Ihr eine beschichtete Pfanne, allerdings ganz ohne Fett. Nun rollt Ihr mit einem Nudelholz oder bei Mangel dessen, auch einem Glas, die kleinen Kugeln zu flachen Kreisen aus.

13427979_1147280615293661_4537885473500079142_n

Jetzt müsst ihr die Teige nur noch nach und nach in die Pfanne geben und ca. 2-4 Minuten von jeder Seite knusprig anbraten.

 

 

Wenn Ihr den typischen Pizzabrotgeschmack haben möchtet, dann solltet ihr die Pfannenbrote etwas länger in der Pfanne lassen bis sie leicht dunkle Stellen haben.

url

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*