Purina Pro Plan® Delicate – Katzennahrung

Hallo Ihr Lieben,

über Trendsetter durften meine 4 Fellnasen das Trockefutter  Pro Plan® Delicate von Purina testen. In der Vergangenheit hatten sie bereits einmal das Vergnügen es testen zu dürfen, da sie da aber nicht wirklich überzeugt waren wollten wir es nocheinmal versuchen.

Vorab, ich empfehle solche Tests in der Regel nicht, da eine Futterumstellung für eine Katze sehr stressig sein kann und diese wenn, auch nur nach und nach erfolgen sollte und nicht von jetzt auf gleich, daher teste ich Futter an meinen Katzen i.d.R. nicht.
Da ich aber schon Purina – One füttere, habe ich mich entschieden bei dem Test mitzumachen, da die Inhaltsstoffe ect. sehr ähnlich sind. 

Die Meinungen über Trockenfutter bei Katzen gehen weit auseinander, ich für meinen Teil vertrete auch die Meinung dass es sich bei Trockenfütterung nicht um artgerechte Fütterung handelt, aber was soll man machen wenn die Mietzen es von klein auf kennen und nunmal nichts anderes Fressen wollen?! Sie sind nunmal der Boss Zuhause wie alle Katzenhalter wissen 😉 also bekommt mein Problemkätzchen ihr Trockenfutter und die übrigen drei aufgrund des Futterneids nur hin und wieder etwas.

Pro Plan® Delicate ist für ausgewachsene Katzen mit sensibler Verdauung oder wählerischem Essverhalten.

Wählerisch? Da werden sicher einige Ohren spitz unter den Katzenhaltern, denn jeder der eine Samtpfote hat weis wie wählerisch sie sein können und wie nervenraubend das manchmal ist.
Unsere Mietzen fressen es alle, auch die wählerischen unter Ihnen aber so wirklich als Highlight empfinden sie es nicht, das Vorgängerfutter hat ihnen jedenfalls besser geschmeckt.

Warum wir aber dennoch demnächst komplett auf Purina verzichten wollen, könnt Ihr im Bericht nachlesen.

Weitere Infos, Bilder und Preise gibts wie immer hier.  


Das befand sich in unserem Testpaket:

  • 1 x 400g Beutel Pro Plan Delicate
  • 5 x Probepackungen â 100g
  • 5 x Broschüren zum Weitergeben
  • 5 x Rabattcoupons im Wert von je 2 Euro

 Hersteller

Nestlé Purina PetCare Deutschland GmbH
Postfach 1589
53865 Euskirchen
Tel: 069/6671-3088
Internet: www.purina.de
www.proplan-katze.de

Herstellerversprechen

 
 Pro Plan® enthält spezifische Kombinationen von Zutaten, wissenschaftlich entwickelt, um einen Unterschied in der langfristigen Gesundheit von Katzen zu bewirken.Pro Plan® Delicate vereint alle wichtigen Nährstoffe einschließlich Vitaminen und Mineralstoffen in einer hochwertigen Nahrung.
    • Enthält OPTIRENAL®, eine einzigartige Rezeptur zur Förderung von gesunden Nieren. OPTIRENAL® ist eine wissenschaftlich entwickelte Zutatenkombination, welche sich aus Aminosäuren, essentiellen Fettsäuren und Antioxidantien zusammensetzt.
  • Unterstützt ein gesundes Immunsystem durch hohe Anteile an Antioxidantien und Vitaminen, vor allem Vitaminen C und E. 

 

  • Verbessert die Verträglichkeit des Futters durch eine begrenzte Anzahl an Proteinquellen, die das Risiko einer Unverträglichkeitsreaktion minimiert.

 

  • Äußerst schmackhafte Rezeptur, die selbst den wählerischsten Katzen gerecht wird, weil sie mit ausgewählten Zutaten, wie Truthahn, zusammengestellt wurde. Ihre Katze wird den Unterschied schmecken! 

 

  • Hilft die Zähne vor Plaque und Zahnsteinbildung zu schützen, dank einer knusprigen Krokettenstruktur und speziellen Mineralstoffen, welche nachweislich die Bildung von Zahnstein signifikant reduzieren.

 


Geschmack- Geruch-Optik

Reich an Truthahn.
Es sind recht kleine abgerundete Vierecke. Die Größe finde ich perfekt.
Die Konsistenz gefällt mir ebenfalls sehr gut. Sie sind nicht zu weich, sodass meine Faultiere auch kauen müssen aber auch nicht zu hart.
Der Geruch ist ebenfalls sehr angenehm und nicht künstlich.


Zusammensetzung

Truthahn (18%), Reis, Maisklebermehl, Erbsenproteinkonzentrat, dehydriertes Truthahnprotein, tierisches Fett, Trockenei, Maisstärke, Mais, Mineralstoffe, Fischöl, Autolysat, Hefe. 


Zusatzstoffe (pro Kg)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:IE / kg: Vit A: 32.600; Vit D3: 1.060; Vit E: 720;mg / kg: Vitamin C: 140; Taurin: 700: Fe (E1): 60; I (E2): 1,9; Cu (E4): 11; Mn (E5): 15; Zn (E6): 140; Se (E8): 0,12. Mit Antioxidantien

Analytische Bestandteile

Protein: 40,0%, Fettgehalt: 18,0%, Rohasche: 7,0%, Rohfaser: 0,5%.

Tägliche Fütterungsempfehlung (g/Tag):

Gewicht der Katze Menge
2–4 kg 30–60 g
4–6 kg 60–90 g
6–8 kg 90–120 g
 
Die Futtermenge, die nötig ist, um eine ideale Körperkondition zu erhalten, variiert je nach Alter, Aktivität und Umgebung. Achten Sie auf das Gewicht Ihrer Katze und passen Sie die Futtermenge dementsprechend an.
Sauberes, frisches Wasser sollte jederzeit zur Verfügung stehen. Der Gesundheit Ihrer Katze zuliebe, konsultieren sie regelmäßig Ihren Tierarzt.
 

Preis

 Die Preise sind sehr unterschiedlich daher lohnt sich vergleichen in jedem Fall.
Bei Zooplus zahlt man 12,90 Euro für 1,5 kg. Ein sehr stolzer Preis wie ich finde.

Verpackung

Es ist ein wiederverschließbarer, schlicht gehaltener Plastikbeutel, wie Ihr den Bildern entnehmen könnt.

Erfahrung

Wie bereits erwähnt, füttere ich meinen Fellnasen ohnehin noch Purina und habe demnach schon einige Erfahrungen sammeln können was das Trockenfutter betrifft. Vor dem Test bekamen sie Purina-One Coat & Hairball. (Siehe anderen Bericht)

Ich persönlich konnte beim Delicate auch diesmal keine Veränderungen feststellen zum Purina One Coat & Hairball. Da die Zusammensetzung aber ohnehin recht ähnlich ist zum Purina One wird man da nichts groß feststellen können. Das Fell ist auch mit dem Coat & Hairball welches sie zuvor immer bekommen schon sehr gepflegt gewesen, eine verschlechterung des Fells oder Stuhlgangs nach dem Futterwechsel fand nicht statt.
Meine Fellnasen fressen das Purina One aber etwas lieber.

Wie es mit dem Imunsystem der Fellnasen aussieht kann ich nicht sagen. Da es aber „nur“ die natürlichen Abwehrkräfte stärkt wird man bei einer gesunden Katze wohlkaum einen deutlichen Unterschied feststellen können. Für ältere Tiere allerdings ist dieses Futter sicher gut geeignet.
Das Futter an sich sagte mir sehr zu, wobei ich mit dem Purina One auch sehr zufrieden war was die Wirkung betrifft, und da es ja schließlich „nur“ 2,95€ für 800g kostet würde ich dieses eher empfehlen.
Wir für unseren Teil werden aber zukünftig unseren Miezen kein Purina (Nestle) mehr füttern aufgrund der Tierversuche, meine Leser und Leserinnen wissen bereits das wir sehr darauf bedacht sind tierversuchsfreie Produkte zu kaufen und das gilt eben auch für das Katzenfutter, da wir aber neutral bewerten und testen kann ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen allerdings mit der Tendenz zu Purina One.
Habt Ihr bereits Erfahrung mit der Marke?
Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Meine Katzen essen es mittlerweile ganz gerne, aber auch nicht besser als andere Marken, Und dafür ist es mir dann einfach zu teuer zum Nachkaufen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*